Tipps beim Staubsaugerkauf

Staubsauger Kauf
Augen auf beim Staubsauger Kauf. Gerade Menschen die zu Allergien neigen, haben es oft schwer. Foto: marting / Bigstock

Wenn der Staubsauger mal kaputt geht, hat die Hausfrau ein großes Problem, denn es muss möglichst schnell Ersatz beschafft werden. Im Haushalt einer normalen Familie ist der Staubsauger ein sozusagen lebensnotwendiges Gerät, ohne den es einfach nicht geht. Innerhalb kürzester Zeit setzt sich in jeder Wohnung eine ansehnliche Staubschicht auf allen Flächen und in allen Ecken ab, der es beizukommen gilt. Heutzutage hat man dann bei der Fülle der unterschiedlichen Geräte die große Auswahl, aber auch das Problem, welches ist nun der richtige Staubsauger für den speziellen Haushalt?

Die Qual der Wahl

Da gibt es nun die unterschiedlichsten Kriterien bei der Auswahl des richtigen Staubsaugers zu beachten. Zum ersten muss bedacht werden, wie groß die Wohnung oder das Haus sind und ob es eventuell viele Treppen gibt. Besonders bei Wohnungen über mehrere Etagen ist das Problem, dass man das Gerät vielleicht die Treppen ins Obergeschoss tragen muss und hierzu darf der Staubsauger nicht zu groß und unhandlich sein. Eine andere Lösung bei einem großen Haus ist eventuell einen Staubsauger auf jeder Etage zu deponieren. Bei einer kleinen Wohnung tut es ein kleiner Handstaubsauger, der leicht und handlich ist, aber bei einer großen Wohnung braucht der Staubsaugerbeutel eine gewisse Kapazität um die anfallende Staubmenge zu fassen. Besonders leistungsstarke Geräte werden im Haushalt mit Haustieren benötigt, denn die Entfernung von Tierhaaren von Teppichen und Möbeln muss gewährleistet sein.

Der Allergie Staubsauger ist durch spezielle Filtersysteme besonders geeignet, die auftretenden Probleme von Allergikern zu lösen. Zusammen mit speziellen glatten Bodenbelägen wird der Allergie Staubsauger dazu beitragen, die Allergene zu beseitigen und damit das Wohlbefinden des Allergikers zu erhalten. Eine weitere interessante Lösung für alle Hausstaub geplagte Allergiker sind neue Staubsauger mit Wasserfilter System. So genannte Wasserfiltersauger filtern den Staub und binden ihn im Wasserfilter sicher. Auf diese Weise kann der Staub nicht mehr durch unzureichende Filter oder beim ausleeren in die Luft gelangen. Lesen Sie hier weitere Informationen zu Staubsauger mit Wasserfiltersystemen.

Daher sind Allergie Staubsauger für den Haushalt des Allergikers die richtige Wahl.

Staubsaugroboter mit Fernbedienung
Staubsaugroboter mit Fernbedienung – Einfach und bequem automatisch Satubsaugen liegt dank verbesserter TEchnik immer mehr im Trend. Foto: Sergei Tremasov – Bigstock

Eine andere Frage ist die, ob man zu einem Staubsauger mit Filterbeutel oder zu einem filterlosen Staubsauger greifen soll. Oft ist der Kauf der Ersatzfilterbeutel ein Problem, da diese vielleicht nicht mehr lieferbar sind oder in manchen Fällen sehr überteuert. Also sollte man sich beim Kauf eines herkömmlichen Staubsaugers mit Filterbeuteln schon vorher informieren, ob die Lieferung der Ersatzfilterbeutel problemlos und nicht zu teuer möglich ist. Diese Frage tritt beim filterlosen Staubsauger nicht auf, allerdings muss dessen Staubbehälter regelmäßig an der Mülltonne geleert und gereinigt werden, wobei man sich selbst meist in eine große Staubwolke hüllt und das ist keine sehr saubere Sache.

Eine Neuerung sind die Roboterstaubsauger, die hübsch anzuschauen sind, wenn sie selbsttätig ihre Kreise ziehen, aber sicherlich noch nicht für Otto Normalverbraucher gedacht, da sie für freie Flächen gedacht sind und in einer Wohnung an den vielen Möbelstücken scheitern würden.

Aber die Auswahl zum Bestellen eines neuen Staubsaugers ist riesengroß und es wird sich sicherlich für jeden Haushalt das passende Gerät finden.