Spannende Fußballreisen buchen

Treiben Sie gern Sport? Sport ist nützlich nicht nur für Erwachsene sondern auch für Kinder. Sport für Kinder ist sehr wichtig , weil es bei Kinder eine Aufklärungs- und Sozialisationsaktivität verbessert. Eine der interessanten Sportarten für Kinder ist Fußball. Ist Sie bewussten, wie gut der Sport für sich ist? Es ist wichtig für die Entwicklung und Gesundheit Ihres Körpers und Ihrer Psyche, aber kennen Sie die Kraft, die es bei Kindern und Jugendlichen ausübt? Körperliche Anstrengung wirkt sich positiv auf die Konzentration bei Kindern und Jugendlichen aus, was sich häufig in den Schul- und Hochschulnoten niederschlägt. Kindern, die regelmäßig zum Training gehen, wird die Disziplin schnell beigebracht. Finden Sie, dass Fußball für Sie oder für Ihre Kinder interessant ? Fussballreise zur Premier League, Bundesliga, Serie A,La Liga haben die meisten Leute online gebucht. Fußball ist sehr interessant für Erwachsene als auch für Kinder.

Fußballreise buchen
Symbolfoto: Von Vasyl Shulga /Shutterstock.com

Wie entstehen das Fußball?

Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen über das Ballspiel stammen aus der Hou-Dynastie, die bis 225 v. Chr. Regierte. Diese Dokumente bewahren die Geschichte des Cun-Kih-Spiels, die frei übersetzt werden würde: einen Ball schieben. Die Kugel war eiförmig und mit Federn und Fell gefüllt. Das Spiel hat auch die Japaner angesprochen, die es im siebten Jahrhundert auf ihre Inseln brachten. In ihrer Freizeit wurde sie bei großen Festen vor dem Kaiser und den Herren von kaiserlichen Soldaten gespielt. In Europa wurde der Ball vom 12. bis zum 14. Jahrhundert bei Volksfesten mit dem Segen all derer gespielt, die damals die Lebensweise vorschrieben. Es war eine Zeit, in der vieles verboten war, zum Glück war es nicht das Ballspiel. Aus Nordamerika haben wir eine Aufzeichnung aus dem Jahr 1634, die besagt, dass die Massachusetts-Indianer den Ball barfuß über die weiten Wiesen traten und dass solche Spiele von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang dauerten. 1893 wurde ein Verband von Fußballschiedsrichtern gegründet, der neue Regeln einführte und diejenigen behielt, die den Praxistest bestanden hatten. Das Fußballspiel begann auch bei den überarbeiteten Olympischen Spielen. Bei den zweiten Olympischen Spielen 1900 in Paris spielten die Nationalmannschaften Frankreichs und Englands. Die FIFA-Mitgliedschaft wurde den Ländern in Übersee gewährt: den USA, Argentinien und Chile. 1917 fand die erste Südamerikameisterschaft statt. Nach dem Ersten Weltkrieg erneuerte die FIFA ihre Aktivitäten und versuchte, die Weltmeisterschaft zu schaffen, die 1930 erfolgreich war.

Fussball heute

In den letzten fünfzig Jahren ist Fußball der beliebteste Sport der Welt und gleichzeitig das wichtigste Nebenprodukt der Welt geworden. Ein großer Teil der Weltbevölkerung engagiert sich im Fußball. Es wird in den meisten Ländern auf allen Kontinenten gespielt und nimmt in Bezug auf Qualität, Attraktivität, Finanzen und Verfügbarkeit für die Massen der Bevölkerung ständig zu. In der UEFE-Organisation gibt es Elite-Club-Wettbewerbe für Europa wie Champions League , UEFA-Cup , UEFA Intertoto Cup.

Fußball heute
Symbolfoto: Von Alex Kravtsov /Shutterstock.com

Fussball und Jugend

Fußball ist im Vergleich zu anderen Sportarten wie Laufen gleichermaßen gesundheitsfördernd, hat aber auch eine zusätzliche motivierende Komponente, die auch der Psyche gut tut. Fußball ist eine wichtige vorbeugende Maßnahme für ein breites Spektrum und ein Heilmittel gegen Krankheiten, die für die Teilnehmer eine Folge ihres Lebensstils sind, unabhängig von Alter, Geschlecht, Fitnessniveau und Fußballfähigkeiten. Die Kinder, die in diesen Mannschaftssport involviert sind, sind sozial gut integriert, sie haben Freunde, weniger Probleme mit ihren Eltern.