LED Einbaustrahler

Die LED Einbaustrahler können sich der immer größer werdenden Beliebtheit erfreuen. Die Effizienz ist dabei natürlich einer der Hauptgründe für die Beliebtheit. Im Vergleich zu der normalen Lampe wird die gleiche Leuchtkraft geboten und dennoch wird weniger Energie verbraucht. Die LED-Leuchtmittel gibt es auch mit verschiedenen Lichttemperaturen zu kaufen und damit gibt es das passende Modell für jeden Bedarf. Die Einbaustrahler bieten den großen Vorteil, dass diese sich natürlich in der Decke oder Wand versenken lassen.

LED Technik für Drinnen und Draussen

Die Einbaustrahler können generell für unterschiedliche Orte genutzt werden und es gibt Modelle für Außen- oder Innenbereiche. LED benötigt deshalb weniger Strom, weil dieser ohne den großen Energieverlust auch in Licht umgewandelt wird. Etwa dreißig Prozent von der Energie können abhängig von der Bauweise in Leuchtkraft umgewandelt werden. Bei einer normalen Glühlampe sind dies nur etwa fünf Prozent. Im Vergleich zu der normalen Glühlampe kann daher bis zu neunzig Prozent an Strom eingespart werden. Für die LED Einbaustrahler gibt es eine tolle Farbauswahl und so stehen unterschiedliche Töne zur Verfügung. Im Wohnzimmer wird in der Regel das weiße Licht genutzt und wenn blau leuchtende Dioden genutzt werden, kommt durch den fluoreszierenden Leuchtstoff dann die weiße Farbe zustande. Es gibt heute bereits viele gemütliche warme Töne und natürlich gibt es auch Ausführungen, welche nüchterner und kühler wirken.

LED Enbaustrahler
Foto: Khapaev-Vladimir / Bigstock

Was ist für LED Einbaustrahler zu beachten?

Wer sich für die LED Einbaustrahler interessiert, der sollte wissen, dass der Energieverbrauch geringer ist. Direkt nach dem Einschalten der LED Einbaustrahler sind diese auch schon hell. Es wird daher keine Aufwärmphase benötigt, wie dies oft bei Energiesparlampen vorkommt. Die Einbaustrahler sind generell vielseitig einsetzbar und es gibt verschiedene Farbtemperaturen. Viele der Einbaustrahler sind dimmbar und es sind keine gesundheitsgefährdenden Stoffe wie Quecksilber enthalten. Wer sich einen Einbaustrahler LED kauft, kann diesen auch lange Zeit nutzen. Bei den LEDs gilt die Lebensdauer von 15 bis 25 Jahren als sehr lang. Wer in der Vergangenheit mit Modelle nicht zufrieden war, hatte oft nur die niedrige Leistung von weniger als 3 Watt gewählt. Das Licht ist damit gedimmt und wirkt wenig einladend.

Die Qualitätsprodukte haben eine höhere Leistung wie 3 Watt. Bei dem LED Einbaustrahler entscheidet besonders die Lichttemperatur darüber, ob die Räume eher nüchtern oder gemütlich wirken. Bei 2000 bis 3000 Kelvin wird ein gemütliches Licht erhalten. Die LED Einbaustrahler werden gerne genutzt, wenn wenig Platz vorhanden ist und die Ausleuchtung von einem gewissen Bereich gefordert ist. Alle Bereiche des Hauses können damit gekonnt in Szene gesetzt werden, denn die Einbauleuchten verschwinden fast vollkommen in Möbelstücken, in der Wand oder in der Decke.