Geschenkideen für Jungs

Kindern eine Freude zu bereiten macht Dir sicherlich auch viel Spaß. Ein glückliches Leuchten in den Kinderaugen eines Jungen ist die Belohnung, wenn Du das perfekte Geschenk ausgewählt hast. Geschenkideen für Jungs gibt es zur Genüge, was aber wäre für Dich die perfekte Kaufentscheidung? Damit Dein Geschenk als cool und freudig angenommen wird, solltest Du vorab auf einige wichtige Punkte achten.

Geschenke passend zum Alter kaufen

Autobett für Kinder
Kinderzimmer mit Autobett für Kinder – Foto:Safail/Fotolia

Einen wichtigen Faktor stellt das Alter des Kindes dar. Ein 4-jähriger Junge hat natürlich ganz andere Vorstellungen von einem idealen Geschenk, wie ein 12-Jähriger kurz vor der Pubertät. Ein Polizeibett ist jedoch ein echtes cooles Geschenk von ganz jung bis älter. Hier finden in der Phantasie des Beschenkten Verbrecherjagden, gefährliche Autorennen und schwierige Parkmanöver statt. Ein Kuscheltier wird von einem Jungen jedoch nur in ganz jungen Jahren gerne gesehen. Grundsätzlich finden fast alle Jungs Autos und sonstige Fahrzeuge klasse. Spielzeughersteller bedienen hier mit Modellen passend zum Alter. Geschenke für Jungs sollten möglichst abenteuerlich sein, damit die kleinen Helden langen Spielspaß haben können. In erster Linie soll Dein Geschenk Freude bereiten. Eine Über- oder Unterforderung darf dadurch bei dem Jungen nicht entstehen.

Just-for-Fun oder lehrreich?

Kinder haben allgemein konkrete Vorstellungen bei ihren Wünschen. Sie sehen etwas im Laden oder bei Freunden und wollen es auch haben. Nicht immer ist jedoch der Besitz dann wirklich die Quelle langanhaltender Freude. So landet manche Wunscherfüllung schon nach wenigen Tagen im Schrank und langweilt nur noch. Eltern sind hier eigentlich die besten Berater, denn sie haben ihre Erfahrungen schon gemacht. Jungs sind im Vergleich zu Mädchen mehr an sportlichen Betätigungen interessiert. Fußbälle landen selten in einem Schrank zum Verstauben, sondern laden ständig zu neuem Spiel mit Freunden ein. Inliner, Rollschuhe oder Fahrräder stehen ebenfalls bei Jungs ganz oben auf der Wunschliste – eigentlich alles was mobil macht. Manche Geschenke sprengen Dein Budget? In diesem Fall bietet sich ein Kauf mit weiteren Personen an, um den teuren Wunsch dennoch zu realisieren. Kinder werden gerne gefordert, weswegen pädagogisch wertvolles Spielzeug häufig auch für langanhaltenden Spaß steht. Je nach Alter des Jungen gibt es Bauklötze, Baukästen, Puzzles oder Brettspiele. Weiteres pädagogisches Spielzeug verbessert die Motorik, trainiert das Wissen oder die Kreativität. Haben Jungs ein spezielles Interesse an bestimmten Hobbys, eignen sich auch immer Fachbücher darüber, insofern das Kind nicht „lesefaul“ ist.

Hilfreiches für die Kaufentscheidung

Es ist immer hilfreich die Eltern nach den Interessen ihres Kindes zu fragen. Im Grunde wissen sie am besten wofür sich ihr Kind interessiert. Wichtig ist vor dem Kauf in Erfahrung zu bringen, was für Jungen faszinierend ist. Oftmals hüten Kinder auch den einen oder anderen Wunsch im Geheimen. Fehlkäufe entstehen schnell, sofern Du nicht weit genug denkst. Es macht keinen Sinn einem Jungen ein Schlagzeug zu kaufen, wenn die Nachbarn Probleme mit laut spielenden Kindern haben. Ebenso vollkommen daneben ist ein aufblasbarer Pool, falls sich dieser nirgendwo aufstellen lässt.

Im Grunde ist es relativ einfach einen Jungen mit einem Geschenk glücklich zu machen. Sammelst Du mit ein wenig Fingerspitzengefühl Informationen über die Interessen des Kindes, wird Dich ein glückliches Kindergesicht mit Sicherheit dafür belohnen. So macht Schenken Dir und dem Jungen echte Freude!